Schwere Erkrankungen


Lebensgefahr

Rotes Kreuz
Wer eine schwerwiegende Erkrankung diagnostiziert bekommt, z. B. Krebs, HIV oder MS,
ist meist erst einmal heillos überfordert und hat Angst. Oft ist ja dabei auch das eigene Leben direkt in Gefahr.

Hilfe

Jetzt braucht man Menschen um sich, die einen auffangen und in dieser schwierigen Situation zur Seite stehen. Freunde und Verwandte, die Familie, den Partner. Aber schnell sind auch sie mit dieser Situation überfordert. Die Mühlen des Medizinapparates decken ebenso nicht immer alle Bedürfnisse des Betroffenen ab. Und so steht man in solch einer Situation oft völlig hilflos und alleine da.

Hoffnung

Natürlich stößt auch die Naturheilkunde hier an ihre Grenzen, genauso wie die Schulmedizin.
Trotzdem kann man immer etwas Positives tun.

Ich habe mich in meiner Praxis darauf spezialisiert, Sie in solchen Situationen aufzufangen, Sie zu beraten, Ihnen Möglichkeiten und Wege aufzuzeigen, Sie optimal naturheilkundlich und seelisch zu begleiten. Selbstverständlich in Zusammenarbeit mit Ihren anderen Therapeuten und im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.

Hier kann ich Ihnen helfen.
2018  ©  Klaus-Martin Hesse Sitemap Links Kontakt Impressum