Der Wickel Brustwickel


Ableiten von Fülle aus der Tiefe.

Diese altbewährte Anwendung hat bis heute ihre Wirksamkeit und damit auch ihre Berechtigung nicht verloren.
In meiner Praxis wird sie noch gerne angewendet und auch empfohlen. Denn ein Wickel wirkt schnell, schonend und effektiv.

Verschiedene Variationen:

Durch die Verwendung von Zusätzen verstärke und lenke ich die Wirkung eines Wickels:
- Bei Fieber senkt ein sanfter Essigwickel an den Waden (Wadenwickel) durch seine entspannenden und ableitenden Eigenschaften umgehend die Temperatur.
-Die Enzyme und Mineralien eines Quarkwickel helfen bei akuten Entzündungen und Infektionen und wird bei mir besonders als Halswickel angewandt.
-Chronische oder auch akute Gelenkschmerzen lindert der Krautwickel durch seine Enzyme und Vitamine rasch.
-Der Senfwickel wirkt stark wärmend und durchblutungsfördernd, zum Beispiel als Brustwickel bei Bronchitis.
-Mit seiner besonderen wärmespeichernden Kraft führt der Kartoffelwickel neue Energie zu.
Halswickel Dies sind nur einige Varianten des alten Hausmittels "Wickel",
wie ich sie in meiner Praxis anwende und Ihnen auch gerne zeige.

Auf diese Anwendungen bin ich spezialisiert.
2018  ©  Klaus-Martin Hesse Sitemap Links Kontakt Impressum